Modellprojekt Eislingen-Salach-Süßen

Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg hat ein neues Lärmsanierungskonzept entwickelt, das verbindliche gesetzliche Regelungen der Lärmsanierung bei Mehrfachbelastungen durch Straßen und Schienenwege vorsieht. Ziel ist es, mit dem geplanten Modellprojekt Impulse für Regelungen auf Bundesebene zu geben um effektiven Lärmschutz zu ermöglichen.

Das Modellprojekt Eislingen-Salach-Süßen dient dazu praktische Erfahrungen mit dem neuen Konzept zu sammeln. Das neue Lärmsanierungskonzept wird in die Lärmaktionsplanung dieser drei Gemeinden eingebettet.

Die konsalt GmbH ist mit der Konzeption, Erstellung und Auswertung der Online-Beteiligung, die vom 05.06.2014 bis 03.07.2014 stattfandt, beauftragt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.leiser-ist-das-ziel.de.

In Kooperation mit
LÄRMKONTOR GmbH
LK Argus GmbH
Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg
W2K Wurster Wirsing Kupfer Rechtsanwälte