Informationsveranstaltung – Dioxinfund am Rand des Naturschutzgebiets Boberger Niederung

Die Behörde für Umwelt und Energie (BUE) hatte im Herbst letzten Jahres bei einer Routineuntersuchung im Böschungsbereich am Moorweg im Norden des Naturschutzgebiets Boberger Niederung stark erhöhte Dioxinwerte festgestellt.

Die BUE informiert nun über die Ergebnisse der Untersuchungen und das weitere Vorgehen. Bei der Veranstaltung stehen die Vertreterinnen und Vertreter der BUE und der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz gerne für Fragen zur Verfügung.

Dioxinfund am Rand des Naturschutzgebiets Boberger Niederung – 2. Informationsveranstaltung

am Dienstag, dem 29. Januar,

18:30 Uhr – 20:45 Uhr (Einlass, Informationstafeln und Gespräche bereits ab 17:30 im Foyer)

in der Stadtteilschule Mümmelmannsberg

Mümmelmannsberg 75, 22115 Hamburg