LUCIA Lichtspaziergänge am 09. Oktober 2020

Am Freitag, den 09. Oktober 2020 finden zwei geführte Lichtspaziergänge am Elbwanderweg statt, die den Raum im Spannungsfeld der Themen Sicherheit, energieeffizienter Beleuchtung und dem Schutz von Flora und Fauna betrachten.

„(Zu viel) Licht an der Elbe?“ –  Geführte Begehung zur Beleuchtungssituation am Elbwanderweg zusammen mit dem Bezirksamt Altona und Fachplanenden.

19:00 Uhr – Treffpunkt Elbseite des Schröders Elbschlosstunnels, (Höhe Imbiss „Kleine Rast“, 22609 Hamburg)

(noch 10 freie Plätze)

20:00 Uhr – Treffpunkt an der Jacobstreppe (Höhe Bushaltestelle „Sieberlingstraße“, 22609 Hamburg)

(noch 10 freie Plätze)

Wenn Sie an einem der Spaziergänge teilnehmen möchten, bitten wir Sie um Anmeldung bei Frau Jurgesa unter mit Angabe Ihres Namens und der gewünschten Uhrzeit.

 

Die Spaziergänge sind Teil des EU-interreg Projektes LUCIA. konsalt ist hier u.a. für die Gestaltung und Begleitung der Beteiligungsformate zuständig.

Dieser Beitrag wurde verfasst in Allgemein. Setzen Sie ein Lesezeichen für den Permalink.