Neubau – kostengünstig und ressourcenschonend ist das Ziel!

Hamburg baut; jedes Jahr 10.000 neue Wohnungen! Aufgrund des Baubooms ist die Kostensituation extrem angespannt. Ein wichtiges Ziel im Bereich des Neubaus muss es daher sein, dass die Anstrengungen im Bereich des Ressourcenschutzes nicht zu Gunsten der Kosten reduziert werden. Dazu sind verschiedene Konzepte in der Diskussion und teilweise in der Umsetzung, um das Bauen und Wohnen bezahlbar zu halten.

Im Namen der Behörde für Umwelt und Energie Hamburg möchten wir Sie zu der Veranstaltung „Neubau – kostengünstig und ressourcenschonend ist das Ziel!“ einladen.

„Neubau – kostengünstig und ressourcenschonend ist das Ziel!“
Datum: Mittwoch, 24. April 2019
Beginn: 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Ort: Patriotische Gesellschaft, Trostbrücke 6, 20457 Hamburg

Die Veranstaltung soll aufzeigen, wie der Spagat zwischen Kosten und Ressourcenschutz gelingen kann und was Architektenschaft, Handwerk, Wohnungswirtschaft, Wissenschaft & Forschung und Verwaltung dazu beitragen können. Das detaillierte Veranstaltungsprogramm finden Sie im Anhang dieser E-Mail. Gerne können Sie diese an Interessierte weiterleiten.

Für die Anmeldung nutzen Sie auf www.konsalt.de/energie das Anmeldeformular. Für die Veranstaltung wird eine Teilnahmegebühr 29 Euro inkl. Mwst. erhoben (in Ausbildung Befindliche gegen Nachweis frei). Nach Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung.

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes derzeit geprüft.

Den Programmflyer können sie hier einsehen – Neubau – kostengünstig und ressourcenschonend ist das Ziel!

Dieser Beitrag wurde verfasst in Allgemein. Setzen Sie ein Lesezeichen für den Permalink.