Baustellenführungen am Tarpenbeker Ufer

Im Februar und März 2019 wird es wieder zu vier Terminen die Möglichkeit geben einen Blick auf das Baugeschehen am Tarpenbeker Ufer zu werfen. Die Baustellenbegehungen bieten die Möglichkeit das Gelände und den Baufortschritt zu besichtigen. Der Zutritt zu den Gebäuden bzw. Wohnungen ist nicht möglich. In Gruppen von  bis zu 15 Personen bieten wir eine geführte Baustellenbegehung zu folgenden Terminen an.

Datum: 

  • 22. Februar 2019, 12:00 Uhr (keine freien Plätze mehr)
  • 01. März 2019, 12:00 Uhr
  • 08. März 2019, 12:00 Uhr
  • 15. März 2019, 12:00 Uhr

Uhrzeit: 12:00 – ca. 13:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz am Baustellen Container Tarpenbeker Ufer, Kellerbleek 10, 22543 Hamburg (gegenüber der Pulvermühle)

Anmeldung: Für die Baustellenführung melden Sie sich bitte mit Angabe des gewünschten Begehungsdatums und Namen unter tarpenbeker-ufer@konsalt.de an. Nach Absprache sind auch Sondertermine für Gruppen (Schulen, Vereine, etc.) möglich.

Hinweise: Bei schlechten Witterungsbedingungen (starker Regen, Unwetter, Glätte etc.) kann die Führung kurzfristig abgesagt werden. Wir werden Sie schnellst möglichst über Ihre E-Mail informieren, falls die Führung nicht stattfinden kann.

Denken Sie zudem an festes Schuhwerk.

Sicherheitshelme, auch für Kinder, haben wir vor Ort für Sie bereitliegen.

Zum Projekt Tarpenbeker Ufer 

*In den kommenden Jahren entwickelt die Otto Wulff Projektentwicklung GmbH auf dem ehemaligen Gelände der Deutschen Bahn ein grünes Wohnquartier mit rund 900 Wohneinheiten entlang des Alsterzulaufs Tarpenbek. In zehn Wohnbaufeldern wird ein Mix aus Eigentumswohnungen, frei finanzierten und öffentlich geförderten Mietwohnungen realisiert.  Die konsalt GmbH ist in diesem Zusammenhang damit beauftragt, einen baubegleitenden Beteiligungsprozess zu gestalten und durchzuführen. Ziel des Verfahrens ist es, mit unterschiedlichen Beteiligungsbausteinen ein Zusammenwachsen des neuen Tarpenbeker Ufers mit dem alten Dorfkern von Groß Borstel zu erreichen.

Unter www.grossborstel-tarpenbek.de finden Sie Informationen zum Bauprojekt und Möglichkeiten, sich in den Diskurs einzubringen.

Grafik: Otto Wulff Projektentwicklung GmbH
Dieser Beitrag wurde verfasst in Allgemein. Setzen Sie ein Lesezeichen für den Permalink.