Vorbildliche Projekte für Stadtgrün gesucht!

Bundespreis Stadtgrün 2020 wird zum ersten Mal ausgelobt

Das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) beabsichtigt mit dem Bundespreis Stadtgrün die Wertschätzung für öffentliche Grün- und Freiräume zu erhöhen. Die Auslobung erfolgt erstmals 2020. Einreichungen sind ab Anfang Januar 2020 möglich.

Im Fokus des Bundespreises Stadtgrün steht der Mehrwert öffentlicher Grün- und Freiräume für die Menschen. Ausgezeichnet werden sollen vorbildlich realisierte Konzepte und Projekte, die dazu beitragen, Stadtgrün in Menge, Qualität und Nutzbarkeit zu sichern, zu verbessern und zu pflegen. Gesucht werden multitalentierte Freiräume, die verschiedene Funktionen miteinander kombinieren. Auch besondere Prozesse der Entstehung und die beispielhafte Zusammenarbeit verschiedener Akteure sollen durch den Bundespreis sichtbar gemacht und ausgezeichnet werden.

Der Bundespreis Stadtgrün wird in vier Kategorien vergeben: GEBAUT, GEPFLEGT, GENUTZT, GEMANAGT. Die Projekte müssen in den vergangenen fünf Jahren umgesetzt worden sein. Die Einreichung erfolgt über die zuständige Kommune. Angesprochen sind Städte und Gemeinden.

Weitere Informationen unter: www.bundespreis-stadtgruen.de

Dieser Beitrag wurde verfasst in Allgemein. Setzen Sie ein Lesezeichen für den Permalink.