Durchführung und Moderation einer Informationsveranstaltung zur Umgestaltung des Berner Heerweges

Das Bezirksamt Wandsbek plant den Berner Heerweg beginnend auf Höhe der U-Bahn Station Farmsen bis zur U-Bahn Station Berne neu zu gestalten. Grund dafür ist der schlechte bauliche Zustand und die bisher nur provisorischen Erneuerungen der vierspurigen Straße, die den Nord-Osten Hamburgs mit dem Wandsbeker Süden verbindet.

Ziel des Vorhabens soll es sein, einen attraktiven und umweltfreundlichen Verkehrsraum für alle Verkehrsteilnehmer:innen zu schaffen. Dafür sind die Anregungen der Anwohner:innen gefragt, die mit dem Gebiet vertraut sind und wissen, welche Probleme momentan vorliegen.

Die konsalt GmbH ist daher beauftragt worden, die für den 27. September 2021 geplante Informationsveranstaltung zu organisieren und zu moderieren. Dabei soll aktiv diskutiert werden, wie der Berner Heerweg der Zukunft aussehen kann. Die Veranstaltung wird ab 18 Uhr in den Räumen der Volkshochschule Farmsen am Berner Heerweg 183 (Karl-Schneider-Halle) in Kooperation mit dem Technik-Team von sound-light-service als Hybrid-Veranstaltung stattfinden. Durch die Hygienemaßnahmen steht allerdings nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.

Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte – egal ob in Präsenz oder Online, muss sich bis zu 24. September unter der E-Mail anmelden. Die Zugangsdaten für die digitale Diskussion inklusive Livestream werden nach der Anmeldung versendet.