konsalt @ Bauforum 2019

Nach mehr als über 15 Jahren war Hamburg wieder Gastgeber eines internationalen  Bauforums. Im Mittelpunkt dieses Jahr: die Auseinandersetzung mit den großen Ausfallstraßen der Stadt, den sogenannten Magistralen.

Grund genug für die konsalt GmbH diese Gelegenheit zu nutzen und ihren jährlichen Betriebsausflug thematisch mit dem Forum zu verbinden. Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen  startete der entspannte Teil des Tages mit einem gemeinsamen Mittagessen in der Perle im historischen Kontorhausviertel. Gestärkt und gesättigt ging es anschließend zum Meßberg, wo bereits ein roter Doppeldecker Bus wartete. Mit offenem Verdeck und kühlem Fahrtwind ging es los auf eine städtebauliche Erkundungstour. Passend zum Thema des Bauforums, führte die Fahrt entlang der Magistrale B6 bis nach Bergedorf. Begleitet von einem Experten, Rolf Kellner (über NormalNull) wurden viele neue Eindrücke eines ganz besonderen Stadtraums gegeben.

Die Tour endete nach etwa zwei Stunden wieder am Meßberg, in der Nähe der Deichtorhallen, die in diesem Jahr Austragungsort des internationalen Bauforums waren. Auf dem Programm: Zunächst ein Rundgang durch die Halle mit interessanten Einblicken in die Arbeit der unterschiedlichen nationalen und internationalen Teams, die zu den Magistralen arbeiteten. Darauf folgten einige Vorträge und anschließend eine Podiumsdiskussion, die im Rahmen des Bauforums zum Thema  Stadt Raum & Mobilität stattfand.

Nach einer interessanten und anregenden Diskussion wurde, als Ausklang des Tages,  gemeinsam unter freiem Himmel ein unterhaltsamer Film zum Thema städtische Mobilität geschaut – natürlich mit Popcorn!

Text: Leon Thümer, Fotos: konsalt GmbH

Dieser Beitrag wurde verfasst in Allgemein. Setzen Sie ein Lesezeichen für den Permalink.