Ab 2020 wird gePEPLt!

Wir starten 2020 mit einem gemeinsamen Projekt zusammen mit rabe landschaften | Netzwerk studio urbane landschaften!

Gegenstand des neuen Projekts ist eine Zusammenstellung und Analyse der Ergebnisse aus vorliegenden Pflege- und Entwicklungsplänen (kurz: PEPL) von 19 Naturschutzgebieten und 20 Parks und Grünanlagen. Hierzu wird konsalt Expertengespräche in den 7 Bezirken geführt sowie eine Mitarbeiter*innenbefragung durchführen, um Empfehlungen für ein bezirksübergreifendes, naturnahes Grünflächenmanagement zu geben

Dieser Beitrag wurde verfasst in Allgemein. Setzen Sie ein Lesezeichen für den Permalink.