Lärmaktionsplanung Winsen – online mitmachen!

Online-Beteiligung zur Lärmaktionsplanung Winsen vom 26. April bis zum 31. Mai 2019! Hier können Sie mitmachen:

 

www.winsen-gegen-laerm.de

 

Umgebungslärm, insbesondere Straßen- und Schienenlärm, ist für viele belastend. Die Stadt ist nach der EU-Umgebungslärmrichtlinie gehalten, in einem Turnus von fünf Jahren eine Lärmkartierung vorzulegen und eine darauf aufbauende Lärmaktionsplanung (LAP) zu erarbeiten. Mit einem daraus abgeleiteten Lärmaktionsplan sollen Lärmprobleme und Lärmauswirkungen verringert werden. Nun steht die Fortschreibung des seit 2014 geltenden Lärmaktionsplans, und zwar für die dritte Stufe an.

Vom 26.04.2019 bis 31.05.2019 können Sie sich hier aktiv in die Lärmaktionsplanung der Stadt Winsen einbringen. Sie können Beiträge zu unterschiedlichen Lärmthemen einreichen und Lärmbrennpunkte verorten.

Ansprechpartnerin bei uns im Haus ist Bettina Bachmeier. 

Die Pressemeldung der Stadt Winsen vom 08. Mai 2019 können Sie hier einsehen: „Bürger können sich beteiligen“ 

 

 

Bildnachweis: Stadt Winsen/Luhe