Gesamt Pflege- und Entwicklungsplan (PEPL) für das Fördergebiet des Naturschutzgroßprojekt „NATÜRLICH HAMBURG!“

Zentrale Aufgabe des Gesamt PEPLs ist eine Zusammenstellung und Analyse der Ergebnisse aus vorliegenden Pflege- und Entwicklungsplänen von 19 Naturschutzgebieten und 20 Parks und Grünanlagen.

Bei der Einführung eines naturnahen Grünflächenmanagements kommt es vor allem auf die Akzeptanz und Identifikation derjenigen an, die es umsetzen sollen. Hierzu werden Expertengespräche in den sieben Bezirken geführt sowie eine Mitarbeiter:innenbefragung durchgeführt, um Empfehlungen für ein bezirksübergreifendes, naturnahes Grünflächenmanagement zu geben.

 

Auftraggeberin
Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA)

Aufgaben

  • Projektkoordination des Gesamtprojektes
  • Mitarbeiter*innenbefragung, Expert*innengespräche, Leitfadeninterviews
  • Konzeption und Organisation von Werkstätten
  • Entwicklung von Handlungsempfehlungen

Kooperationspartnerin
rabe landschaften I Netzwerk studio urbane landschaften

 

Ansprechpartner:
Steffen Schwarzkopf

 

Bildnachweis: rabe landschaften I Netzwerk studio urbane landschaften

Dieser Beitrag wurde verfasst in Analyse. Setzen Sie ein Lesezeichen für den Permalink.