Kooperativer hochbaulicher Realisierungswettbewerb Paul-Nevermann-Platz 5

Mit einem kooperativen hochbaulichen Realisierungswettbewerb sucht die ROBERT VOGEL GmbH & Co Kommanditgesellschaft nach einem herausragenden städtebaulichen und architektonischen Entwurf für eine Neubebauung am Paul-Nevermann-Platz 5. Auf dem Areal des ehemaligen historischen Kaiserhofs in Hamburg-Altona soll in einer städtebaulichen Neuordnung der Blockrand gestärkt und eine zeitgemäße architektonische Gestaltung entwickelt werden. Es sollen zusätzliche 8.000 qm Flächen für die bisherigen Mieter*innen der Bestandsgebäude sowie für gesundheitsbezogene Sonderwohnformen geschaffen werden. Das bestehende Hochhaus wurde im Jahr 2007 umfangreich modernisiert und soll im Rahmen des Verfahrens nicht verändert werden. Besondere Bedeutung kommt der Freistellung des Hochhauses und der Aufwertung und Belebung auf der Westseite zur Passage zwischen Platz der Republik und Bahnhof Altona zu.

Auftraggeber:

ROBERT VOGEL GmbH & Co Kommanditgesellschaft

im Einvernehmen mit der

Freien und Hansestadt Hamburg,
vertreten durch die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende und das Bezirksamt Hamburg-Altona

Eingeladene Teilnehmerbüros:

DFZ Architekten GmbH, Hamburg
GösslerKinzKerberSchippmann Architekten
HPP Architekten
LA’KET Architekten
Lars Wittorf Architekten
LRW Architekten und Stadtplaner
Winking · Froh Architekten GmbH

Projektzeitraum: seit 2020 bis voraussichtlich Ende 2021

Ansprechpartnerin: Lena Gruber