Nachbarschaftskommunikation In den Siebenstücken

Die städtische Wohnungsbaugesellschaft hanova möchte auf dem Gelände ihres ehemaligen Verwaltungsgebäudes ein neues Wohnquartier entstehen lassen. Dafür werden die jetzigen Gebäude abgerissen. Unter dem Projektnamen „In den Sieben Stücken“ sollen hier 160 Wohneinheiten entstehen. Die konsalt GmbH ist von der hanova mit der Anwohner- bzw. Nachbarschaftskommunikation beauftragt.

Während der Umsetzung des Bauvorhabens geht es bei der Nachbarschaftskommunikation darum, die umliegende Nachbarschaft aus Anwohner*innen, Grundeigentümer*innen und Gewerbetreibenden in der näheren Umgebung regelmäßig über die Planung und den Stand der Bauarbeiten zu informieren, über Termine und Baufortschritte zu berichten und als Kontaktstelle Fragen zur Baustelle aufzunehmen und in Abstimmung mit Bauherrin und Bauleitung zu beantworten.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier: indensiebenstuecken.hanova.de

 

Auftraggeberin:

hanova WOHNEN GmbH

Zentrale Aufgaben

  • Baubegleitende Nachbarschaftskommunikation als zentrale Kontaktstelle
  • Organisation, Durchführung und Moderation von Nachbarschaftsdialogen und Informationsveranstaltungen