Wettbewerb Rathaus Ahrensburg

Hochbaulich-freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb Erweiterung Rathaus Ahrensburg, Tiefgarage und urbaner Park

Für das denkmalgeschützte Ahrensburger Rathaus, das derzeit saniert wird, wurde ein erheblicher Erweiterungsbedarf festgestellt, um Räumlichkeiten und zusätzliche Arbeitsplätze für die Verwaltung der wachsenden Stadt an der nördlichen Hamburger Stadtgrenze zu schaffen. Außer einem Erweiterungsbau für das Rathaus soll im gleichen Zuge eine öffentliche Tiefgarage unter dem hinter dem Rathaus gelegenen Stormarnplatz entstehen und auf ihrem Dach eine öffentliche begrünte Fläche insbesondere mit Bewegungsangeboten für alle Generationen.

Für die Gestaltung wird ein hochbaulich-freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb für Arbeitsgemeinschaften aus Architektur- und Landschaftsplanungsbüros durchgeführt.

konsalt ist mit dem Verfahrensmanagement des zweistufigen, offenen Realisierungswettbewerbs beauftragt.

Ort:

Stadt Ahrensburg

Projektzeitraum:

2019 – laufend

Verfahrensart:

zweistufiger, offener hochbaulich-freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb

Ansprechpartnerin:

Annika Schönfeld

Auftraggeber:

Stadt Ahrensburg

 

Zentrale Aufgaben:

  • Erarbeitung und Abstimmung der Aufgabenstellung
  • Erstellung von Auslobungsunterlagen, Vorprüfbericht, Kolloquiumsprotokoll und Juryprotokoll
  • organisatorische und inhaltliche Planung und Durchführung von Rundgang, Kolloquium, Vorprüfung und Jurysitzung
  • Bekanntmachung des Wettbewerbs und Betreuung der Teilnehmer/innen